Antiquariat © Interessengemeinschaft Bauernhaus, Bernd Kunze

IgB-Antiquariat

Die IgB besitzt seit 2010 ein eigenes Antiquariat, dessen Verkaufsbestand sich aus Bücherspenden zusammensetzt.

Wer Literatur rund um Altbauten und ihre Erhaltung, Kunst- und Architekturgeschichte sowie Denkmalpflegethemen und Kulturlandschaften sucht, wird hier fündig.

Luise Knoop hat die ehrenamtliche Aufgabe der Betreuung unseres Antiquariats im Frühjahr 2022 von Sigrun und Wolfgang Greber übernommen, die es mit großem Engagement aufgebaut und geführt haben.

Mit dem Wechsel wollen wir gleichzeitig die online Vermarktung der Antiquariatsbestände auf die Plattform eines Drittanbieters verlagern, damit möglichst viele Interessierte von unserem antiquarischen Verkaufs-Angebot Kenntnis erhalten.

Aktuell wird der Buchbestand für diesen Zweck neu sortiert und aufbereitet.

Als neue „Hüterin des Antiquariats“ möchte ich mich vorstellen.

Ich stamme aus Uchte, Kreis Nienburg/Weser. Nach dem Abitur lebte ich drei Jahre in Kanada und studierte danach Medizin in Göttingen.

1987 übernahm ich eine Hausarztpraxis in Visselhövede, einer Kleinstadt im Landkreis Rotenburg (Wümme) und wohnte seit 1992 mit meiner Tochter in einem umgebauten Siedlungshaus aus dem Jahr 1934, das in keiner Weise Anlass gab, in die IgB einzutreten. Zur IgB kam ich eher wie die Jungfrau zum Kind: Die Mitgliedschaft war ein Geschenk von Hans-Joachim Turner.

Die Tochter ist 2002 ausgezogen, die Praxis 2009 verkauft, aber das Haus, Herr Turner und die IgB – sie sind geblieben. 2011 startete ich in das Studium der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie in Hamburg, das ich als Master abzuschließen plane.

Mein Großvater war ein maßgeblicher mennonitischer Schriftsteller und Herausgeber, meine Mutter eiferte ihm nach, Bücher waren ihr Leben. Ich schreibe allerdings nicht, ich sammele. Mein Haus ist voller Bücher, in jedem Raum steht ein Bücherschrank, in manchem stehen zwei. Ich war tatsächlich dabei, zwei neue Räume für sie einzurichten, da suchte das Antiquariat der IgB einen neuen Betreuer. Das kam mir das gerade recht! Und so bin ich nun um 2.000 Bücher reicher.

Luise Knoop, Interessengemeinschaft Bauernhaus

E-Mail schreiben

Luise Knoop

Auf dem Eulenkamp 26

27374 Visselhövede.

Tel. 04262 2011

Wir können leider zurzeit, da das Antiquariat neu sortiert wird, noch keine Bücherspenden annehmen.

Tatsächlich reicher: Es ist ein großes Vergnügen, 100 Jahre alte vergilbte Seiten umzuschlagen, handgetippte Broschüren zu öffnen, vor Sachlichkeit staubige Titel zu lesen, über Jahrzehnte erscheinende Jahrbücher zu stapeln, elegant gestaltete Monographien zu betrachten und über kleinste Museen in bescheidenen Broschüren zu lesen…

Ich sortiere die mir anvertrauten Werke neu und werde sie wie Grebers zuvor – allerdings mit neuen Signaturen für ungefähr 25 Sachgebiete versehen – im Holznagel und im Internet anbieten.

Mit Glück wird das Vergnügen dann auch auf Ihrer Seite sein.

Luise Knoop