17.08.2021

Denkmaltag im Weserbergland

Seit gut zwei Jahren bietet das Leader-Kooperationsprojekt „Baukulturdienst Weser-Leine“ (BKD) unter Federführung der IgB im Weser- und Leinebergland fachkundige und unabhängige Inspektionen von Altgebäuden an, die die Ortsbilder prägen - vom Fundament bis zum First. Bei der Nachfrage nach diesem Service gibt es leider ein erstaunliches Nord-Süd-Gefälle – wohl auch dadurch bedingt, dass der Bekanntheitsgrad unseres Vereins an der Mittelweser höher ist als an der Oberweser. Versuche, diesem Missstand durch öffentliche Veranstaltungen entgegenzuwirken, hat die Corona-Situation bisher nur sehr begrenzt zugelassen.

Deshalb ist nun in Kooperation mit Carlo Böker, dem Leiter der IgB-Kontaktstelle Oberweser, die Idee gereift, am Tag des Offenen Denkmals gleich mehrere historische Gebäude im Landkreis Holzminden der Öffentlichkeit zu präsentieren und damit die Anliegen der IgB im Allgemeinen und des BKD im Besonderen bekannter zu machen.

Eine ausführliche Objektliste für den Bereich Holzminden mit Kurzbeschreibung, Lageplan und Programmhinweisen ist Ende August als PDF-Datei erhältlich und kann über info@baukulturdienst.de oder Carlo.Boeker@gmx.de (oder Tel. 05723-9873110) angefordert werden. Ein Faltblatt mit den teilnehmenden Denkmalen in Schaumburg kann über www.schaumburgerlandschaft.de heruntergeladen werden. Kontaktdaten und Infos zum BKD sind unter www.baukulturdienst.de verfügbar.