07.09.2017

DE 31737 - Rinteln (Sorgenkind Nr. 41 - iGB Schaumburger-Land)

Fachwerkhaus in Strücken - Sorgenkind Objekt Nr. 41 Denkmalgeschütztes Vierständer-Fachwerkhaus von 1778 mit späteren seitlichen Ziegel-Anbauten. Weitgehend ursprünglich erhalten.

Das Haus wird vermittelt im Rahmen der "Sorgenkinder Schaumburger Land". Ansprechpartner für Fragen zum Objekt ist daher die Außenstelle Schaumburger Land - Manfred Röver.

Das mit dem Haupttor an der Straße (Nordseite) stehende Fachwerkhaus ist teilunterkellert.

Die Giebeldreiecke sowie die südliche und westliche Außenwand sind verkleidet (teilweise mit Brettern, teilweise mit Faserzementplatten).

 An der rückwärtigen (südlichen) Grundstücksseite befindet sich terrassenförmig angelegter Garten.

Lage, Größe und Grundstück:

Auf dem Anwesen am südlichen Hang des Wesertales befinden sich neben dem beschriebenen Fachwerkhaus noch ein Wohnhaus sowie eine Scheune.  

Beim Verkauf soll ein angemessener Grundstücksteil – über dessen Größe noch verhandelt werden kann - abgeteilt werden (1000 bis 2000 m²). 

Grundfläche des Hauses: ca. 11,50 x 16,00 m = 184 m², zzgl. ca. 75 m² Anbauten

Derzeitige Situation:

Das Fachwerkhaus ist schon lange unbewohnt, weist einige Schäden auf und bedarf einer Grundsanierung. Hierfür stehen EU-Fördermittel in Aussicht.

Kontaktdaten:

IgB Schaumburger-Land
Manfred Röver

Telefon: 05723/3845
Mobil:
E-Mail: manfred.roever@igbauernhaus.de

Objektstandort:

Weserberglandstraße 11
31737 Rinteln