Ganz ohne Geld geht's nicht: Wir brauchen Ihre Spende!

Ihr Mitgliedsbeitrag von 45,- Euro pro Jahr trägt dazu bei, die wesentlichsten Aufgaben des Gesamtvereins zu finanzieren:

  • Den "Holznagel" als derzeit größte Zeitschrift, die sich der Erhaltung der Qualitäten des ländlichen Raumes widmet und als eine der wenigen von Einflußnahme freien Publikationen für den Bereich des Denkmalschutzes, der nicht nur von den Mitgliedern, sondern auch in praktisch allen relevanten Behörden gelesen wird, wo man dessen offenes Wort schätzt und achtet.
  • Eine Internetseite, die immer weiter ausgebaut und um zahlreiche interessante Angebote bereichert wird.
  • Eine insgesamt recht kostengünstige Gruppenunfallversicherung, die unsere Mitglieder bei Seminaren, Veranstaltungen, Besichtigungen alter Häuser usw. schützt.
  • Die Beteiligung von Vertretern des Vereins an zahlreichen Veranstaltungen, bei denen wir als kompetente Interessengruppe im ländlichen Raum und im Denkmalschutz wichtige Informationen aufnehmen, unseren Interessen Gehör verschaffen und damit indirekt auch dafür sorgen, dass die Rahmenbedingungen für unsere ländlichen Bauten die bleiben bzw. werden, die wir benötigen.

Für alle diese Grundleistungen erhält der Verein nicht nur keinerlei Zuwendungen aus öffentlichen Kassen, nein, für die Anzeigen, die zur Finanzierung des "Holznagels" beitragen, zahlen wir sogar noch jährlich etliche tausend Euro an Körperschaftsteuer.

Um alle Ziele des Vereins im wünschenswerten Umfang betreiben zu können, müssten wir auf kurz oder lang unseren Mitgliedsbeitrag um einen zweistelligen Prozentbetrag erhöhen, denn auch sparsamste Haushaltsführung kann die Kosten nicht mehr drücken. Das würde in unseren Reihen aber ein Problem für etliche Mitglieder haben, die heute schon den Euro zweimal umdrehen müssen, gerade weil sie unter Einsatz letzter Mittel in besonderem Maße zur Erhaltung der Lebensqualitäten auf dem Lande beitragen. Wir können andererseits unsere Aufgaben auf Dauer nur erfüllen, wenn wir mehr Mittel zur Verfügung haben.

Daher bitten wir Sie an dieser Stelle: Belassen Sie es, wenn es geht, nicht bei unserem Vereinsbeitrag, zahlen Sie aus Solidarität mehr, in Form einer Spende, die Sie überdies noch in der Regel in voller Höhe steuerlich geltend machen können. Sie hilft uns, weiterhin Aufgaben zu erfüllen, die wir wahrnehmen müssen und wahrnehmen wollen, demnächst aber unter den bisherigen Bedingungen vielleicht nicht mehr können.

Und sollten Sie noch gar kein Mitglied sein: Werden Sie es!

Spendenkonto

IgB e.V.

Spendenkonto: Volksbank e.G. Syke
IBAN: DE21 2916 7624 1709 0016 01, BIC: GENO DE F1SHR

Für Spenden ab EUR 10,00 senden wir Ihnen auf Wunsch gern eine Spenden-Quittung. Bitte vergessen Sie dafür nicht Ihren Namen und Ihre Adresse anzugeben.