Unsere Zeilitzheimer Erklärung

Mit der Zeilitzheimer Erklärung wollen wir auf allen politischen Ebenen mehr Schutz für die historischen Gebäude im ländlichen Raum und in den Kleinstädten einfordern. Mit einem Vorwort und 10 Punkten hat die IgB ihre Forderungen deutlich modernisiert.

Der Julius-H.-W.-Kraft-Preis wird 2017 zum 11. Mal ausgelobt

Mit dem Motto "Nachhaltig und preiswert instand setzen".möchten wir alle diejenigen ansprechen, denen eine nachhaltige, besonders preiswerte Sanierung gelungen ist. Ein Preisgeld von 3.000 € wird ausgelobt. Die Jury behält sich vor, das Preisgeld zu teilen. Detailliert darzulegen sind alle Maßnahmen, die zur Erlangung der kostengünstigen Instandsetzungsmaßnahmen beigetragen haben.

Abgabetermin ist der 31.8.2017. Zum Wettbewerb zugelassen sind fertige, bezugsfertige Projekte deren Fertigstellung nicht vor dem 1.1.2012 liegt. Die Beiträge sollen in Papierform und als PDF-Dokument eingereicht werden.

Zusätzlich wird anlässlich der Spende zum Tod unseres langjährigen Anzeigenkunden Henner Tummescheit ein zusätzliches Preisgeld in der Höhe von 500 € für eine studentischen Arbeit ausgelobt. Weiter Auskünfte erteilt Ulrike Bach.

Herbsttreffen in Meckpomm

Vor dem Treffen ist nach dem Treffen. Vom 22. bis 24. September 2017 findet das Herbsttreffen im Güstrow statt.

ältere Einträge

"Wir lieben alte Häuser"

Unser Slogan - Wir lieben alte Häuser! - bringt es auf den Punkt: Alte Häuser, ihr Erhalt, ihre fachgerechte Restaurierung und ihre zeitgemäße Weiternutzung liegen uns am Herzen. Deswegen engagieren wir uns seit Anfang der 1970er Jahre in ganz unterschiedlichen Bereichen. Wir bieten Fachwissen, sind ein bundesweites Netzwerk, geben Hilfestellung in Theorie und Praxis und verfügen über den mitunter notwendigen Humor, um den vielen Unwägbarkeiten im Umgang mit alten Häusern zu begegnen.Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, auf diesen Seiten zu surfen und in die Tiefen, Reize, Kümmernisse und Geheimnisse rund um alte Bausubstanz einzutauchen.