Landesbeauftragte

Landesbeauftragte sind auf Basis der IgB-Satzung Mitglieder des erweiterten Vorstands. Sie werden vom Vorstand berufen und wieder abberufen.

Aufgaben

Die Landesbeauftragten berichten dem Vorstand über die Entwicklungen denkmalpolitischer Themen in ihrem Bundesland, über gefährdete Denkmale genauso wie über wichtige und gelungene Sanierungsprojekte sowie über Veranstaltungen zur Baukultur und zu Kulturlandschaften.

Die Landesbeauftragten agieren auf Augenhöhe mit den auf Landesebene organisierten Institutionen im Bereich der Kultur und des Denkmalschutzes in der Verwaltung, in öffentlichen Einrichtungen und in der Politik. Mit ihnen stärkt die IgB im jeweiligen Bundesland ihre Position gegenüber den Behörden, den Institutionen und der Politik. Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit als Landesbeauftragte oder Landesbeauftragter ist eine fundierte Fachkompetenz und eine gute Vernetzung in diesen Bereichen.

Als Vertreter des Bundeslandes gegenüber dem Vorstand kommunizieren die Landesvertretungen mit den Außen- und Kontaktstellen und unterstützen sie. Hier erfahren Sie mehr über die aktuellen IgB-Landesbeauftragten.