Marianne Brünjes

Seit dem 5.5.1975 bin ich Mitglied der IgB.

Ich bin 1951 in Bremen geboren, und habe dort bis 1981 gelebt. Bei einer Betriebskrankenasse war ich über 20 Jahre als Leiterin des Leistungswesens beschäftigt. Nach der 3jährigen Sanierung unseres Bauernhauses zog ich mit meinem Mann in die Gemeinde Lilienthal bei Bremen „aufs Land“. Hier wurden auch meine beiden Söhne geboren, die von klein an z. B. beim Eintüten von Info-Material geholfen haben. 

Gemeinsam mit meinem Mann haben wir 1976 dort die erste Außenstelle der IgB im Landkreis Osterholz gegründet und von da an viel ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Mit der Wahl meines Mannes zum Bundesvorsitzenden der IgB hat sich die Geschäftsstelle entwickelt Nach seinem Tod 1999 bis heute betreue ich die Geschäftsstelle in enger Abstimmung mit dem Geschäftsführer allein . Die Arbeit macht mir auch nach den vielen Jahren Freude, weil sie nie langweilig wird. Ich lerne jeden Tag am Telefon neue Bauernhausbesitzer und Interessierte kennen, denen die IgB in irgendeiner Weise behilflich sein kann. Meine Erfahrungen mit dem eigenen Haus sowie die Arbeitseinsätze bei der IgB sind dabei hilfreich.

Obwohl ich mich Ende 2005 von „unserem Traumhaus von 1851“ getrennt habe, ist die Liebe zu diesen Häusern ungebrochen .