Kontaktstelle Prerow - Darß-Museum

Das Ostseebad Prerow mit dem Darß-Museum liegt an der Nordküste der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die wiederum findet sich etwa mittig zwischen Rostock und Stralsund und ist ein schmaler Landstrich zwischen Ostsee und Bodden.

Die Kontaktstelle befindet sich direkt im Museumshop. Dort kann Kontakt mit René Roloff und Antje Hückstädt aufgenommen werden.

Historisch gesehen war dieses Territorium seit vielen Jahrhunderten Grenzland zwischen Mecklenburg und Pommern. Die Abgelegenheit zu den Zentren beider Herzogtümer und eine daraus resultierende relative soziale und ökonomische Sonderentwicklung, brachten auch eine besondere maritime Volkskultur hervor. Diese ist bis heute teilweise erhalten und in den Ausprägungen verschiedener Entwicklungsphasen der Ortschaften erkennbar.

Reste bäuerlichen Wirtschaftens, Zeugnisse der Baukultur während der Blütezeit der Segelschifffahrt, sowie Gebäude aus dem aufstrebenden Tourismus prägen im Zusammenspiel den jeweils individuellen Charakter der Orte.

Hochdielenhäuser und Schifferhäuser aus roten Ziegelmauerwerk sind in Wustrow typisch. Von den bis ins 18. Jahrhundert verbreiteten Niederdeutschen Hallenhäusern, überstanden nur wenige die gesellschaftlichen Umbrüche des 20. Jahrhunderts. Fischerkaten und Seefahrerhäuser in den Darßdörfern sind mit jenen entlang der südlichen Ostseeküste, aber auch Südschwedens vergleichbar. Gegenwärtig sind aus allen Baukultur-Phasen Häuser erhalten. Es gibt im Gebiet noch viel zu erforschen und zu dokumentieren.

Das Darß-Museum und sein Förderverein engagieren sich seit 65 (Museum) bzw. über 25 Jahren (Förderverein) für die Bewahrung, Erforschung und Dokumentation dieser Besonderheiten der Baukultur. 2017 ging die Seite www.darsser-baukultur.de ans Netz. Mit vielfältigen Aktivitäten vermitteln wir den Wert unserer Kultur: Tag des offenen Denkmals, Ausstellungen, Vorträge, Publikationen.

Antje Hückstädt

Ostseebad Prerow, 4.7.2018

Hausbilder

Prerow, Fachwerkhaus -Traufseite- Foto: R. Roloff, IgB
Prerow, Haus mit überkragendem Giebel Foto: R. Roloff, IgB
Prerow, Haus mit Holzgiebel Foto: R. Roloff, IgB
Prerow, Haus mit Holzveranda um 1900 Foto: R. Roloff, IgB
Prerow, typische Nebengebäude Foto: R. Roloff, IgB
 

KS Prerow - Darß-Museum

René Roloff

Waldstraße 48
18375 Ostseebad Prerow

Telefon: 038 233 697 50

Mobil: 0172 9877070

ks_prerow@igbauernhaus.de

Bilder

Foto: Darß-Museum
Bemalte Darßer Haustür
Foto: Darß-Museum
Giebelzeichen
Foto: Darß-Museum
Südterasse Museum
Foto: Darß-Museum
Bleisprossenfenster
Foto: Darß-Museum