IgB-Exkursion ins Braunkohlerevier Atterwasch

Ulrike Bach

Atterwasch und Umgebung im Braunkohlerevier unweit von Cottbus, waren das Ziel einer Busexkursion, zu der Frauke Streubel und Hans-Jürgen Rach, die beiden Landesbeauftragten der IgB für Berlin und Brandenburg, am 31. August 2013 bei bestem Spätsommerwetter eingeladen hatten.

Über 30 interessierte IgBler folgten der Einladung und konnten unter der kompetenten Führung von Hans-Jürgen Rach mehrere Objekte in verschiedensten Sanierungsstadien besichtigen und sich über die Ausweitung des Braunkohletagebaus informieren. Dabei ist es der IgB wichtig, durch diese Exkursion ihr Interesse am und ihre Betroffenheit über das Schicksal der Menschen zu artikulieren und sie im Kampf um die Erhaltung ihrer Heimat zu unterstützen, die unmittelbar bedroht ist.

In zahlreichen Gesprächen konnten wir erfahren, dass man hier noch nicht resigniert hat, sondern mit viel Kreativität und Optimismus für den Erhalt der Landschaft und Dörfer kämpft. Hoffentlich mit Erfolg!

Ein ausführlicher Bericht über die Exkursion wird demnächst hier auf der Homepage und auch im Holznagel erscheinen.


Ulrike Bach, IgB

Alle Fotos: Dr. Frauke Streubel

Gruppenfoto vor der Kirche in Atterwasch
Scheune der alten Mühle in Atterwasch
Ensemble der alten Mühle in Atterwasch mit Wohnhaus, Scheune und Stall
Scheune in Atterwasch